Jakobs Roller groß aktiv

Art.Nr.:
7500573
Lieferzeit:
ca. 3 - 7 Tage ca. 3 - 7 Tage (Ausland abweichend)
179,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Finanzieren ab 9,20 EUR/Monat

Der Roller für die KiTa & Co

Der Jakobs Roller groß aktiv eignet sich für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren, die gerne mit einem Roller über das Gelände rasen wollen. Mit einem der Jakobs Fahrzeuge sind die Kinder da genau richtig, denn der Roller ist stabil und sicher. Mit dem CE-Siegel erfüllt der Jakobs Roller alle Sicherheitsstandards. Er ist von solider Qualität gebaut und ermöglicht dennoch großen Spielspaß.

Der Roller ist sehr stabil und robust, damit die Kinder viele viele Jahre was davon haben. Am hinteren Teil der Trittfläche befindet sich eine Bremse. Die Räder ohne Speichen bestehen aus robustem Nylonlager und die Handgriffe aus ungefährlichem Gummi. Bei den Achsen wurde gerade auf Stabilität geachtet, so sind sie sehr belastbar und halten auch einer groben Beanspruchung stand. Der schicke Rahmen des Jakobs Roller groß aktiv wurde so gestaltet, dass er über keine Kanten verfügt, an denen sich das Kind verletzen könnte.

Spaß mit dem Roller sind garantiert

Das Großartige am Rollerfahren ist, dass es den Kindern einen Riesen Spaß macht und sie gleichzeitig ihre Motorik schulen. Ganz von selbst trainieren sie ihre Körperbeherrschung und werden überschüssige Energie los. Mit dem Roller von Jakobs Fahrzeuge üben die Kleinen, wie es sich später auf dem Fahrrad fährt. Denn das Gleichgewicht, das sie sich mit dem Jakobs Roller aneignen, hilft ihnen bei ihren ersten Fahrversuchen mit den Zweirädern für Große. Darin sind Kinderroller wesentlich besser als Fahrräder mit Stützrädern. Diese sorgen von selbst für die richtige Balance und nehmen dem Kind diese Herausforderung ab. So ein Zweirad ist da schon wesentlich förderlicher für die Entwicklung der Motorik und der Körperbeherrschung.
 
NEU, mit Fußbremse!

Daten:
Alter: 4 - 6 Jahre
Maße: Länge 101 cm, Breite 45 cm, Höhe 86 cm
Gewicht: 8,23 kg


Achtung:
Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
Wir empfehlen das Tragen eines Sicherheitshelms.