Archiv für den Monat: November 2014

Mini Laufrad von Winther

Durch das Mini Laufrad von Winther werden bereits die Kleinsten an das Fahrradfahren herangeführt. Der Gleichgewichtssinn wird trainiert und die motorischen Fähigkeiten gefördert. Geeignet ist das Mini Laufrad für Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren. Den Kindern macht es Spaß, auf einer geeigneten Fläche selbständig zu üben. Die Kinder, die sehr früh mit dem Laufrad vertraut werden, lernen auch das Fahrradfahren sehr schnell und sicher. Eine sehr hohe Geschwindigkeit kann mit dem Mini Laufrad nicht erreicht werden. Sie könnnen mit den Kindern also keine Fahrradtour unternehmen, aber falls Sie zu Fuß etwas erledigen, kann das Kind Sie mit dem Mini Laufrad begleiten, natürlich sollten Sie Straßenverkehr dann vermeiden.

Die Sicherheit der Kinder steht bei der Entwicklung dieses Mini Laufrads im Vordergrund. Stellen, an denen sich die Kinder die Finger einklemmen könnten, sind nicht vorhanden. Die Schrauben sind versenkt und die Kanten abgerundet. Die Verletzungsgefahr bei einem Sturz ist hierdurch so gering wie möglich gehalten. Aus diesem Grund ist es für Kindertagesstätten und Tagesmütter sehr geeignet. Sie müssen das Kind natürlich, genauso wie im Umgang mit anderen Fahrzeugen auch, unter ständiger Aufsicht haben.

Die Kinder entwickeln mit dem Mini Laufrad sehr früh ein sicheres Fahrgefühl und lernen, die Geschwindigkeit einzuschätzen. Das Laufrad besitzt keine Pedale, durch das Anstoßen der Füße erfolgt der Antrieb. Gebremst wird auch wieder mit den Füßen. Die Sitzhöhe des Laufrades beträgt 31 cm, das Kind muss groß genug sein, um mit den Füßen sicher den Boden berühren zu können. Berührt das Kind den Boden nur mit den Zehenspitzen, sollten Sie auf jeden Fall noch warten. Die Gefahr eines Sturzes ist ohne sicheren Stand zu groß. Bei den ersten Erfolgen werden die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und dürfen natürlich sehr stolz auf sich sein. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Kinder sich gerne und oft in der frischen Luft bewegen.

Winther Laufrad

Winther Laufrad

  • Share on Tumblr

Kindergartenfahrzeuge

Kinder sind ständig in Bewegung. Was ist also schöner als ein Fahrzeug, mit dem sie sich selbständig fortbewegen können, ihre Körperbeherrschung trainieren und mit Kraft und Ausdauer ihren besonderen Fahrstil entwickeln. Durchdachte Konstruktionen aus Rundrohr, ohne Ecken und Kanten, bieten den Kindern höchstmögliche Sicherheit.
Der Foot Twister
Ein überaus lustiges Fahrzeug für Kinder zwischen 4-7 Jahren. Gefahren wird auf einem festen Untergrund. Durch gleichmäßiges, rhythmisches hin und her bewegen der Füße, wird das Fahrzeug vorwärts bewegt. Körperbeherrschung und Bewegungskoordination werden auf vielfache Weise trainiert. Eine große Herausforderung, immer für eine flüssige und beständige Fahrt zu sorgen.
Das Doppeltaxi
Mit diesem tollen Gefährt können gleichzeitig mehrere Kinder spielen.
Das lustige Gemeinschaftsspiel fördert die Fantasie und stärkt den kollektiven Zusammenhalt der Kinder. Ein Fahrer, der auf einer breiten Sitzbank noch zwei Kinder mitnimmt, was kann es schöneres für 4-8jährige geben. Die stabile Bauweise garantiert für lange Zeit großen Spaß.
Das Moon Car
Geeignet für Kinder, die auf den unterschiedlichsten Flächen bei wilden Spielen ihre Fahrfähigkeit erproben möchten. Das Antriebssystem über eine Tretkurbel erfordert eine starke Beinarbeit, um im Gelände gut voran zu kommen. Gelenkt wird über Hebel.
Anhänger mit Wassertank, großer Ladefläche oder auch einem Sitzplatz, erhöhen die Spielmöglichkeiten der Kinder erheblich.
Moon Cars gibt es als BIG für Kinder ab 10Jahren, aber auch als Miniversion für Kindergartenkinder zwischen 3 und 7 Jahren. Speichenlose Räder, versenkbare Schrauben und eine auffallend gelbe Farbe, garantieren im Freien höchstmögliche Sicherheit der Kinder.
Der Kinderbus für 6 Kinder
Dieser Krippenwagen ist ein außerordentlicher Fahrspaß für die Kinder und ihre Erzieherinnen. Für jeweils sechs Kinder bis zu 5Jahren wird jede Ausfahrt ein spannendes Erlebnis. Fahrten durch den Wald oder auf Schotterwegen, sorgen durch dicke Gummiräder für hohen Komfort. Selbst ganz kleine Fahrgäste können in einem Babysitz mitgenommen werden. Bei längeren Fahrten sorgt der Gepäckkasten für Essen und Trinken.
  • Share on Tumblr